Die Seminare als Besonderheit der gymnasialen Oberstufe

Das Wissenschaftspropädeutische Seminar (W-Seminar) und das Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung (P-Seminar) stellen eine Besonderheit der gymnasialen Oberstufe in Bayern dar. Sie ermöglichen eine umfassende Studien- und Berufsorientierung und bieten durch außerschulische Kontakte Einblicke in die wissenschaftliche und berufliche Praxis.

Grafische Übersicht über die beiden Seminare

Neben fachlichen Kompetenzen vermitteln die beiden Seminare dazu insbesondere überfachliche Kenntnisse und Fähigkeiten: methodische, soziale und personale Kompetenzen. Sie sind damit ein wichtiges Bindeglied an der Schnittstelle von Gymnasium und Hochschule bzw. Arbeitswelt.

  • Die Seminare werden über die drei Ausbildungsabschnitte 11/1, 11/2 und 12/1 hinweg jeweils zwei Wochenstunden belegt.
  • Beide Seminare sind im Profilbereich angesiedelt: Die Schüler können aus dem Angebot der Schule auswählen und damit ihr Unterrichtsprogramm individuell gestalten.
  • Die Schüler arbeiten im Verlauf der beiden Seminare in hohem Maße eigenverantwortlich und selbstständig. Die Lehrkraft ist Fach- und Methodenexperte und begleitet den Arbeitsprozess.

Wissenschaftspropädeutisches Seminar (W-Seminar)

Forschendes Lernen steht im Mittelpunkt des Wissenschaftspropädeutischen Seminars: Die Schüler werden an das wissenschaftliche Arbeiten der Hochschulen herangeführt und verfassen zu einem Aspekt des Rahmenthemas ihres Seminars eine individuelle schriftliche Seminararbeit und präsentieren deren Ergebnisse.
> Ausführliche Informationen zum W-Seminar

Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung (P-Seminar)

Das P-Seminar hat eine umfassende Studien- und Berufsorientierung zum Ziel: Die Schüler erarbeiten sich das dafür nötige Wissen und setzen sich mit der eigenen beruflichen Zukunft auseinander. Vertieft wird die Studien- und Berufsorientierung durch die Arbeit an einem anwendungsbezogenen Projekt in der Seminargruppe. Dabei arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit außerschulischen Projekt-Partnern zusammen und erhalten unmittelbaren Einblick in die Bedingungen und Anforderungen des Arbeitslebens.
> Ausführliche Informationen zum P-Seminar


Weitere Informationen